«

Tiergestützte Begleitung bei Abschied,Tod und Trauer

Herzlich Willkommen beim Verein

"Laika - Trost auf vier Pfoten".

Für Kinder, auch in sehr jungem Alter, ist das Erleben von Krankheit, Tod und Abschied von Mutter, Vater, Geschwisterkind oder Großeltern eine starke psychische Belastung. Sie verlieren einen geliebten Menschen, der ihnen viel bedeutet hat.

Auch der Tod des geliebten Tiergefährten kann bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen eine starke Trauer auslösen.

Trauer ist dabei eine hilfreiche, gesunde und natürliche Fähigkeit, die helfen kann den Verlust zu begreifen und in das eigene Leben zu integrieren.

Unser Anliegen ist es Kinder, Jugendliche mit tiergestüzter Therapie in ihrer Trauer zu begleiten.

Warum tiergestützte Trauerbegleitung?

Tiere tragen durch ihren positiven Einfluss zu einer gelingenden Trauerverarbeitung bei:

  • Das Tier bringt Beruhigung bei Angst, Sorge und Unsicherheit, die bei Krankheit, Tod und Verlust aufkommen.
  • Menschen finden leichter Kontakt zu ihren Gefühlen und können diese einfacher ausdrücken
  • Das Berühren und Streicheln eines Tieres, das Spielen mit ihm und seine bloße Anwesenheit mindern Stress und Angst, fördern Ruhe und Entspannung.
  • Tiere vermitteln Trost und Geborgenheit. Sie helfen, eine Vertrauensbasis aufzubauen.
  • Tiere, besonders Hunde, wirken durch ihre starke Verbundenheit zum Menschen und ihr lebendiges Wesen kommunikationsfördernd und stimmungsaufhellend.

Haben Sie Fragen und wünschen nähere Informationen zu unseren Angeboten? Wir sind gerne für Sie da. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.

Termine nach Vereinbarung

Tel.  0521 - 32990166